Kaufhausdetektive

Grundlagen zur Qualitätssicherung kaufhausdetektivischer Dienstleistungen

 

Der BDD hat sich anlässlich der 60. Jahreshauptversammlung dazu entschlossen, ab 2011 Kaufhausdetektive (KHD) unter strengen Kriterien in den Verband aufzunehmen.

Zurzeit werden die Grundlagen hierzu erarbeitet. Das Ziel ist, ein weiteres Dokument „Grundlagen zur Qualitätssicherung kaufhausdetektivischer Dienstleistungen“ zu erstellen.

Bisher haben wir im Kaufhausdetektivbereich mit dem „Anforderungsprofil für KHD“ und der Leitlinie „Preisgestaltung für den Einsatz von KHD“ bereits einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätssicherung der Dienstleistungen, wie auch zum Kampf gegen Niedriglöhne geleistet. Der BDD gibt dem Einzelhandel mit dem "Anforderungsprofil" eine Hilfe an die Hand, die es ermöglichen soll, sowohl bei Neuverpflichtungen, als auch bei bestehenden Verträgen, sich einen Überblick über die Anforderungen an den Einsatz von Kaufhausdetektiven zu verschaffen. Die Leitlinie "Preisgestaltung für den Einsatz von Kaufhausdetektiven" kann von Unternehmen des Einzelhandels, die sich ernsthaft für die Durchsetzung einer leistungsgerechten Entlohnung einsetzen wollen kostenfrei angefordert werden.

 

 

zurück zur Übersicht